text.skipToContent text.skipToNavigation
DXQequipment.maintenance – Digitales Wartungsmanagement
Produkt-ID: DXQequipment.maintenance

Bereitgestellt von: Dürr Systems AG

auf Anfrage

zzgl. MwSt. und Versandkosten

Ihre Vorteile mit DXQ3D.onsite

Instandhaltung zum richtigen Zeitpunkt - Das digitale Instandhaltungsmanagement für die gesamte Lackiererei

  • Alle Wartungsaufgaben werden in der gesamten Lackiererei automatisch angezeigt und überwacht
  • Wartungsplanung anhand von Laufzeiten, Zählern und intelligenten Verschleißmodellen
  • Wartungsdatenbank an die jeweilige Anlage angepasst und optimiert
  • Nahtlose Dokumentation der durchgeführten Wartung
  • Benutzer können Wartungsintervalle anpassen, ihre eigene Dokumentation hinzufügen und neue Aufgaben erstellen


Lizenzbedingungen

Wartung leicht gemacht: Der digitale Wartungsassistent unterstützt Sie bei der Instandhaltung Ihrer Lackier- und Sealingroboter. Mithilfe eines Ampelsystems zeigt die Software den aktuellen Wartungsbedarf an und gibt gleichzeitig Ausblick auf Arbeiten, die in Kürze anstehen werden. Das intelligente System orientiert sich dabei am tatsächlichen Ist-Zustand der Anlage. Das sorgt für eine langfristig hohe Verfügbarkeit.

Grün: alles okay | Gelb: Wartung planen | Rot: Sofort aktiv werden

Ein grün aufleuchtender Schraubenschlüssel auf dem Bildschirm zeigt an: Alles ist in Ordnung. Bei Gelb ist eine Wartung in nächster Zeit einzuplanen, und bei Rot sind sofortige Instandhaltungsarbeiten fällig. Mit diesem intuitiven System informiert Sie der DXQequipment.maintenance gezielt über anstehende Maßnahmen.

In die neu entwickelte Software hat Dürr eine ganze Reihe Funktionen integriert, die den störungsfreien Betrieb der Roboter unterstützen. In der Vergangenheit wurden Art und Zeit der Wartungsaufgaben in einer Bedienungsanleitung dokumentiert. Jetzt wird der Service an der tatsächlichen Nutzung der einzelnen Anlagenkomponenten ausgerichtet und basiert nicht mehr auf rein zeitbasierten Wartungsintervallen.

Der tatsächliche Ist-Zustand einer Lackierkabine wird über Bauteillaufzeiten, Zähler und Prüffunktionen bis hin zu intelligenten Verschleißmodellen ermittelt. Diese vorbeugende Instandhaltungsplanung ist ausschlaggebend für die weiteren Servicemaßnahmen, was wiederum die Anlagenverfügbarkeit langfristig erhöht.